NMS VÖLS - DER FILM

Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der NMS Völs drehten während des 2. Semesters einen ganz besonderen Film über ihre Schule. Dabei wurde deutlich gemacht, was an der NMS neben Fachwissen noch Wichtiges erworben werden kann. Gegenseitiges Unterstützen und Wertschätzen, der Umgang miteinander und untereinander ist dabei ebenso wichtig wie das gegenseitige Kommunizieren und Anerkennen verschiedener Meinungen.
Teamwork wird dabei großgeschrieben.

Das Filmteam, bestehend aus Markus Haider, Clemens Freninger, Can Güngördü, Sebastian Weber und Torben Baumgartner sowie alle Akteure haben diese Vorgaben bestens bewältigt.
Der Inhalt des Films berührt auf seine Art und Weise. Er zeigt viele wertvolle Dinge des Schullebens von der ersten bis zur vierten Klasse auf - besonders jene Aspekte, die für das spätere Leben von wirklicher Bedeutung sind.
Die „Filmemacher“ haben erfahren müssen, dass für ein solches Filmprojekt enorm viel Zeit notwendig ist. Manche Szenen mussten dabei öfters gedreht werden – Regen, Rasenmäher, Flugzeuge, Gelächter, Wind, Lärm, zu schnelles bzw. undeutliches Sprechen und und und – waren die Hoppalas.

Ein sehenswerter Film, auf den die SchülerInnen mächtig stolz sein dürfen. Schauen Sie sich ihn unbedingt an – 

Sie finden ihn HIER.

Gute Unterhaltung!