Wintersportwoche 2017

Braungebrannt, begeistert, aber müde – so entstiegen die Schüler und Schülerinnen der 2. Klassen am Freitag, dem 13. Jänner, dem Bus, der sie vom Schilager im Zillertal wieder Richtung Völs brachte. Das alljährlich durchgeführte Schilager war auch heuer wieder ein voller Erfolg und hat alle Teilnehmer gleichermaßen begeistert. Vor der Abreise hatte es noch ordentlich geschneit, die Sonnenstrahlen blitzten jedoch schon durch die Wolken. Die Sonne setzte sich durch und verwöhnte unsere Schifahrer und Schifahrerinnen mit wahrem Prachtwetter.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass einige wagten als absolute Anfänger mitzufahren - ihnen stand Herr Föger mit Rat und Tat zur Seite. Diesen Kindern gebührt absolute Hochachtung! Am Ende der Woche stand der sportliche Höhepunkt an: das Schirennen. Tagesschnellster war Simon Stecher, die schnellste junge Dame war Sarah Mayr. Besonderer Dank gebührt den begleitenden Lehrern, Herrn Matthias Strigl, Herrn Andreas Illersperger und Frau Gabi Raich sowie dem Leiter des Schilagers Herrn Hans Föger. Lobenswert zu erwähnen sind auch die Gastgeber in der direkt an der Piste gelegenen Unterkunft „Pension Martina“, die sich bestens um das leibliche Wohl der Teilnehmer gekümmert haben.