"Wir verbrennen das Auto unserer Lehrerin!"

... so und ähnlich klangen die Aussagen kurz vor der Exkursion zur Feuerwehr Völs.

Die Zusammenarbeit der Völser Vereine und der NMS Völs ist ein wesentlicher Teil unseres Schulkonzepts.
In diesem Zusammenhang organisierte Klassenvorstand Frau Sonja Lengenfelder mit Herrn Roland Schatz & Herrn Herbert Strickner der FF Völs einen spannenden Halbtag für die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen.

Das Auto, welches im vorigen Schuljahr noch von den Schülerinnen und Schülern künstlerisch gestaltet wurde (siehe Artikel auf der Schulhomepage), bekam leider wider Erwarten aufgrund des Alters keine weitere Zulassung mehr für den Straßenverkehr.Auto brennt - der Film
Anstatt es einfach zum Schrottplatz zu bringen, wurde es bis zum Schluss für lehrreiche Zwecke genutzt.

6 Schülerinnen & Schüler der 3. Schulstufe sind bereits aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Völs und demonstrierten der gesamten 3. Schulstufe, was die Feuerwehr im Falle eines Verkehrsunfalls leistet.
Vor den begeisterten Augen der Schüler wurden die Scheiben fachgerecht entfernt bzw. eingeschlagen, die Bergeschere kam zum Einsatz und mit dem Spreizer wurden Autotüren entfernt, damit die imaginäre verletze Person geborgen werden konnte.
Der Höhepunkt war natürlich das Löschen des lichterloh in Flammen stehenden Fahrzeugs (>Film).

Zu guter Letzt beantworteten die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen die zahlreichen Fragen der interessierten Schüler im Vereinshaus.
Das Interesse für weitere zukünftige ehrenamtlich tätige Feuerwehrmänner & Feuerwehrfrauen wurde geweckt und die NMS Völs bedankt sich für die aktive Unterstützung beim Team der FF Völs! (Weitere Infos zur aktiven Beteiligung unter www.ff-voels.com)